^Back To Top

logo

Der Minigolfclub für alle

 Bruno Ruch wiederholt seinen letztjährigen Sieg am Coupe Florida 2016. Der Burgdorfer gewann mit 90 Punkten vor dem Grenchner Martin Kaiser und Michel Gadenz vom MC Bern mit je 91 Punkten. Der Berner vergab einen möglichen Sieg auf der letzten Bahn..Auch bei den Senioren wurde ein Stechen nötig,

um den Sieger zu ermitteln. Michel Eggenschwiler entschied es auf 1 Bahn gegen seinen Grenchner Clubkamerad Hanspeter Künzi zu seinen Gunsten. Beide erspielten 92 Punkte. Die Kategorie der älteren Senioren gewann der Thuner Walter Grossen vor dem Berner Roger Studer und Fritz Rickli vom Eichholz Gerlafingen. Gleich bei ihrer ersten Teilnahme gewann Lucia Schibli vom MC Mühlematt Dietikon die Kategorie Seniorinnen. Zweite wurde die Einheimische  Barbara Geissler mit 7 Punkten Rückstand auf die Erstplazierte. Einen Berner Doppelsieg gab es bei den Damen. Monika Loosli gewann mit 95 Punkten vor ihrer Clubkameradin Franziska Hebeisen. 
Lange sah es so aus. als würde es dieses Jahr kein Weitschlag-Ass geben. Aber in der letzten Runde gab es doch noch deren zwei. Edy Schibli und Markus Wächter teilten sich die 50 Franken Prämie auf Bahn 7. Insgesamt 32 Fünfliber konnten für Asse auf Bahn 6 und Bahn 15 verteilt werden.
Den Mannschaftswettbewerb ging an das Team aus dem Osten mit Verstärkung aud dem Westen vor der Kombination Burgdorf und Berner Falken.
Es war ein sehr gelungener Anlass. Auch das Wetter spielte toll mit. Die 63 Teilnehmer haben sich auch ein Lob verdient. Der Wettkampf ging reibungslos über die Bühne, so dass wir die Minigolfanlage um 15:15 Uhr wieder dem Publikum überlassen konnten. Ein grosses Dankeschön an unsere Anlagenbetreuer, die uns die Anlage in Topzustand übergab.

 

Rangliste PDF

Sponsoren

Copyrigcht © 2013 Minigolfclub Florida Studen